Wegweiser Berufsunfähigkeitsversicherung - Verbraucherforum - hier sind Sie gut beraten!

Sparen Sie sich stundenlange Beratungen und die Suche nach dem besten Tarif im Dschungel der
BU-Testsieger
. Klären Sie einfach und schnell die Chancen Ihrer BU-Absicherung. Das klappt hier in wenigen Minuten – garantiert.

Berufsunfähigkeitsschutz vereinfachter Abschluss -
auch 2017 möglich bei ausgewählten Testsiegern...

Vereinfachte BU-Antragsfragen bringen Ihnen
Vorteile
- vom Abschluss bis zum Leistungsfall. Nutzen Sie BU-Aktionsangebote, um auf Nummer Sicher zu gehen.

Wir helfen Ihnen und finden das aktuell beste und sicherste Angebot - garantiert!

Unfallversicherung ohne Gesundheitsfragen -
die Lösung als Einstieg und Alternative...

Die beste Versicherung bringt nichts, wenn der Abschluss an Gesundheitsfragen scheitert. Dieser unangenehme Aspekt gehört in unserem Gruppenvertrag der Vergangenheit an.


Ihre Vorteile (Auszug):

  • Keine Gesundheitsfragen, nur wenige Ausschlusserkrankungen...
  • Günstiger Gruppenbeitrag mit zusätzlichen Rabatten ab 3 Personen...
  • Sofortiger Versicherungsschutz ohne Einschränkungen...
  • Einmalzahlung bei Krankheiten ohne Gesundheitsprüfung zubuchbar...
  • u.v.m.

  • Fordern Sie Ihr persönliches Angebot am besten gleich kostenlos an und genießen Sie bis zu 10 Monate Schutz ohne Beitrag...

    Berufsunfähigkeitsversicherung laut Verbraucherschützer eine MUSS-Versicherung,...

    Die gesetzlichen Leistungen bei Erwerbsminderung sind leider viel zu niedrig. Schüler und Studenten haben (noch) gar keinen Schutz.

  • Stiftung Warentest/Finanztest hat im letzten BU-Test
    40 BU-Testsiegertarife
    gekürt!


    - Welcher von 40 BU-Testsiegern ist tatsächlich für mich der Beste?
    - Wie nehme ich die Hürde der Gesundheitsfragen?
    - Bekomme ich bezahlbaren und uneingeschränkten Schutz?

  • Das sind leider nicht die einzigen Probleme, die Sie erkennen und lösen müssen.

    Fordern Sie jetzt unseren Experten BU-Vergleich an und erfahren Sie, was Ihnen sonst niemand erzählt...

    Fordern Sie jetzt unseren Experten BU-Vergleich an und erfahren Sie, was Ihnen sonst niemand erzählt...

    Kostenlose BU-Beratung,
    wetten, dass Sie das nicht wissen...

    Die meisten Berater zahlen (auch für Ihre)
    Internet BU-Anfrage
    einen Preis von 100,- bis 200,- Euro.

  • Eine faire, kundenorientierte Beratung ist aus unserer Sicht schwer möglich, wenn ein Berater für Ihre Anfrage 100,- Euro oder mehr bezahlt. Dieser Berater muss zum Abschluss kommen - koste es was es wolle. Wie realistisch ist die umfassende Aufklärung auch über eventuelle Nachteile einer Versicherung in diesem Fall?

  • Unser Garantieversprechen:

    • Kein Weiterverkauf Ihrer Anfrage ✔
    • Ihre Anfrage wird ausschließlich von unserem Experten bearbeitet.

    • Datenschutzgarantie ✔
    • Ihre Daten werden nicht weitergegeben oder gar verkauft.

    • Best-Schutz-Garantie ✔
    • Unsere Aktionsanträge und Sonderkonditionen garantieren den bestmöglichen Schutz.

    Zum Fairnessprinzip gehört, dass auch wir im Rahmen Ihrer Anfrage ehrliche Angaben benötigen. Unvollständige oder Spassanfragen bearbeiten wir daher grundsätzlich nicht.


    Lesen Sie unbedingt diese Tipps,
    um Fehler beim BU-Abschluss zu vermeiden...


    Vor BU-Abschluss sollten Sie diese wichtigen Begriffe kennen:

  • Angebotsbeitrag
    Mindestpreis für Ihre Versicherung. Erst nachdem das BU-Antragsformular des jeweiligen Versicherers vollständig beantwortet wurde, erfolgt ein echtes Angebot. In den meisten Fällen erhalten Sie ein abweichendes Angebot.

  • Abweichendes Angebot
    Das ausgefüllte BU-Antragsformular mit vielen Fragen zu Tätigkeit, Gesundheitszustand und Hobbys wird von der Versicherung geprüft (oft maschinell). Dann fällt die Entscheidung über Ihre Beitragshöhe und den Umfang Ihres Versicherungsschutzes. Bei ehrlicher Beantwortung der Fragen (was auf jeden Fall geschehen muss!) kommt es in den meisten Fällen zu einem abweichenden Angebot mit folgenden Möglichkeiten.

    1. Ihr
      BU-Angebotsbeitrag
      erhöht sich um mindestens 20 bis teilweise weit über 100 Prozent...
    2. Leistungen und Hobbys werden vom BU-Schutz ausgeschlossen
      (Ihr Schutz sinkt - Ihr Beitrag nicht!)...
    3. Ihr Antrag auf BU-Schutz wird vom Versicherer abgelehnt...

  • Annahmequote
    Oft werben Versicherer und "Experten" mit der hohen Annahmequote einer Versicherung für einen Abschluss dort. Die Annahmequote besagt, wieviel Prozent der Anträge auf BU-Abschluss zustande kommen. Achtung, ob der Vertrag nur mit hohen Aufschlägen oder starken Leistungseinschränkungen zustande kommt ist unerheblich.

  • Beispiel Annahmequote:
    10 Leute beantragen BU-Schutz beim gleichen Anbieter. Alle haben Übergewicht und erhalten ein abweichendes Angebot über einen 50%igen Zuschlag. Neun von zehn Interessenten akzeptieren den hohen Zuschlag; Einer nicht! Kein Vertrag ist zu normalen Konditionen zustande gekommen. Trotzdem beträgt die Annahmequote hohe 90 Poozent. Die Annahmequote bringt Ihnen als Verbraucher nichts.

  • Anzeigepflicht- und (-verletzung)
    Beim Abschluss einer BU-Police müssen Sie das Antragsformular des jeweiligen Anbieters ehrlich beantworten. Ihre Anzeigepflicht besteht für alles, wonach der Versicherer in Textform fragt. Bei einer Verletzung der Anzeigepflicht, kann der Versicherer noch Jahre später die Zahlung ablehnen.

  • Je weniger Fragen Sie bei Abschluss beantworten müssen, umso geringer ist das Streitpotenzial im Leistungsfall. Fragen Sie nach unserem Aktionsanträgen und Gruppenverträgen mit deutlich reduzierten Antragsfragen.

  • Berufsgruppe
    Jeder Anbieter hat ein eigenes Berufsverzeichnis. Jeder Beruf bzw. jede Tätigkeit wird in eine Berufsgruppe dieses individuellen Verzeichnisses eingruppiert. Die Berufsgruppe bestimmt maßgeblich den Beitrag der BU-Versicherung. Daneben spielen Alter bei Abschluss, Gesundheitszustand und Hobbys eine Rolle.
  • Gesundheitsfragen
    Ein BU-Antrag beinhaltet normalerweise viele Gesundheitsfragen. Jeder Anbieter stellt unterschiedliche Gesundheitsfragen. Fragen Sie nach unseren Aktionsanträgen und Gruppenverträgen mit stark reduzierten Fragen und Beitragsersparnis.
  • Hobbys
    Ein BU-Antrag beinhaltet normalerweise auch Fragen zu Ihren Hobbys bzw. Sport und Freizeitbeschäftigungen. Relevant sind alle Hobbys, die mit Unfall- oder Gesundheitsgefahren verbunden sind. Auch wenn Sie ein Hobby selten ausüben müssen Sie es anzugeben. Unser Premiumpartner fragt nicht nach Hobbys.


  • Neue BU-Antworten von unseren Experten

    1
    Antwort
    von einem BU-Experten

    Versicherungsbedingungen

    Hallo bei mir in den Versicherungsbedingungen ist folgender Wortlaut zu lesen. ...
    ganze Frage lesen ...


    1
    Antwort
    von einem BU-Experten

    Hüftschaden, Bandscheibenvorfall und jetzt Krebs

    Ich habe mich im Jahre 1998 mit einem Einzelhandel selbständig gemacht. Hauptb ...
    ganze Frage lesen ...


    1
    Antwort
    von einem BU-Experten

    Private BU+Teilzeitjob+Minijob.

    Hallo, ich bin als Tischler seit 4,5 Monaten an meinem zweiten Bandscheibenvorfa ...
    ganze Frage lesen ...


    jetzt eigene Frage stellen Zusammenfassung wichtiger Fragen lesen

    Berufsunfähigkeitsversicherung für Studenten

    Berufsunfähigkeitsversicherung für StudentenAls Student schon eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen? Wie denn das? Man hat wenig Geld und das Berufsbild steht nicht endgültig fest. Gründe, die Studenten oft vom Abschluss einer Versicherungspolice abhalten. Vielleicht ist die Berufsunfähigkeitsversicherung tatsächlich für den angestrebten Beruf nicht das richtige Produkt. Alternativen wie zum Beispiel die Erwerbsunfähigkeitsversicherung oder schwere-Krankheiten-Versicherung sollten immer mit betrachtet werden. Eins ist aber gewiss. Die gesetzlichen Leistungen sind (leider) zu niedrig. Private Vorsorge ist notwendig und gilt: Je jünger, umso gesünder, umso leichter der Abschluss. Für Studenten gibt es sehr interessante Angebote.
    Berufsunfähigkeitsversicherung für Studenten...

    Info anfordern

    Berufsunfähigkeitsversicherung für Beamte

    Berufsunfähigkeitsversicherung für Beamte Als Beamter wird man nicht berufsunfähig, man kann aber dienstunfähig werden. Die Absicherung durch den Staat ist besser als bei Angestellten, dennoch nicht ausreichend. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit integrierter Dienstunfähigkeitsklausel ist daher empfehlenswert. Insbesondere für Lehrer, die ein hohes Risiko tragen und diesen Schutz unbedingt schon während des Lehramtsstudiums abschließen sollten.
    Berufsunfähigkeitsversicherung für Beamte...

    Berufsunfähigkeitsversicherung für Existenzgründer

    Berufsunfähigkeitsversicherung für Existenzgründer Für Selbständige ist die Absicherung der eigenen Arbeitskraft wichtiger als für Angestellte. Für Existenzgründer gibt es spezielle Angebote von Berufsunfähigkeitsversicherungen, die auf deren spezielle Situation eingehen. So kann man meist bereits eine monatliche Berufsunfähigkeitsrente von 1500.- Euro absichern, obwohl man noch kein Einkommen dieser Höhe nachweisen kann.
    Berufsunfähigkeitsversicherung für Existengründer...

    Absicherung für ehrenamtlich tätige Personen

    Absicherung für ehrenamtlich tätige Personen Da ehrenamtlichte Tätigkeiten unentgeltlich (oder für sehr wenig Geld) ausgeführt werden, ist hier der Wegfall dieses Einkommens auch nicht durch eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzusichern. Interessant ist allerdings, wie die gesetzliche Unfallversicherung das Ehrenamt unterstützt. So können sich z.B. die Vorstände eines Vereins bei der Berufsgenossenschaft für wenig Geld absichern.
    Unfallversicherung für ehrenamtlich tätige Personen...

    Unfall- & Berufsunfähigkeitsversicherung für Kinder

    Unfall- und Berufsunfähigkeitsversicherung für Kinder Die Berufsunfähigkeitsversicherung dient dazu, sich gegen das Risiko des Wegfalls des Erwerbseinkommens abzusichern. Dies gilt für Kinder noch nicht. Es ist allerdings auch bei Kindern so, dass Krankheiten eine –bezogen auf die Anzahl- größere Gefahr darstellen als Unfälle. Interessant sind daher Tarife, die sowohl bei den Folgen eines Unfalls als auch den Folgen einer Krankheit leisten.
    Unfall- & Berufsunfähigkeitsversicherung für Kinder...

    Unfallversicherung für Senioren

    Unfallversicherung für Senioren Wer aus dem Berufsleben ausgeschieden ist, benötigt keine Berufsunfähigkeitsversicherung mehr. Man würde auch gar keine mehr erhalten, da der Versicherungsschutz meist mit 65 endet. Da ab diesem Alter jedoch die Unfallgefahr ansteigt, sollten Senioren über eine Senioren-Unfallversicherung nachdenken. Gezielte Unterstützung nach einem Unfall kann für Menschen, die alleine leben elementar sein
    Unfallversicherung für Senioren....

    Private Berufs­unfähigkeitsversicherung vergleichen

    Persönliche Daten

    Geburtsjahr

    Ihre mtl. Rente soll betragen?