Beschränkung der Berufsunfähigkeitsversicherung


Diese Frage wurde am 2017-07-27 19:45:55 gestellt und bislang von 1 Experten beantwortet.

1
Antworten
1
Experten

Sehr geehrte Damen und Herren, in jungen Jahren habe ich mich bei der örtlichen Bank im Bezug auf die BU Versicherung beraten lassen und letztendlich sorglos eine abgeschlossen habe. Da sich mein Gehalt überproportional gut entwickelt hat wollte ich nun prüfen ob eine Ausbauoption möglich ist. Im Versicherungsschein ist eine dynamische Anpassung von 3% vereinbart. Mittlerweile ist die Rente von unter 900Euro auf 1200 angestiegen. Hierzu bekomme ich jährlich einen Nachtrag zum Versicherungsschein zugeschickt in dem die neue “garantierte Rente“ genannt wird. Jetzt kommt es in den AGBs ist die Rente auf 24.000EUR pro Jahr limitiert, was ok ist. Im Anhang des Versicherungsscheines ist eine Karenszeit von 12 Monaten vereinbart sowie bei der - Erhöhungsversicherung eine Gesamtjahresrente von 12.000Eur einschließlich aller Erhöhungen versichert. Wie eingangs beschrieben steht die Rente aktuell bei über 1.000 pro Monat weshalb ich auch höhere Beiträge leiste. Ich gehe dadurch schwer davon aus das ich nie mehr als max. 1.000 EUR pro Monat bekommen würde (trotz dynamik und jährliche Nachträge zum versicherungsschein) oder? Kann ich auch nachträglich von der Dynamik zurück treten weil so zahle ich ja jetzt schon mehr ein ohne eine Gegenleistung zu bekommen. Ist das rechtens? Danke vorab. Mit freundlichen Grüßen

Anfrage

Frage vom 27.07.2017
vor 5 Monaten
letzte Antwort
vor 4 Monaten
gelesen 233 mal

Antworten zu Beschränkung der Berufsunfähigkeitsversicherung

Sortierung: chronologisch - neue Antworten zuerst

W. Rosebrock



vor 4 Monaten

Die jährliche Dynamik dient dem Inflationsausgleich und soll gewährleisen, dass die BU-Leistung durch die Inflationsrate im Wert sinkt. Vorteilhaft an der Dynamik ist, dass die Erhöhung ohne Gesundheits- oders sonstige Riskoprüfungen möglich ist. Sie können der Dynamik jedes Jahr widersprechen. Tun Sie dies in drei aufeinanderfolgenden Jahren, entfällt die Möglichkeit dauerhaft für die Zukunft. Währen bei der Dynamik der Schutz prozentual anwächst (3 bis max. 10%) bieten die Nachversicherungsgarantien/Erhohungsoptionen die Möglichkeit Ihren Schutz auf einen Schlg stärker zu erhöhen. Diese Erhöhung ist meistens limitiert auf das doppelte der ursprünglich vereinbarten BU-Rente (anbieterabhängig). Die Erhöhungsoptionen werden meist abhängig gemacjt von bestimmten Ereignissen wie Heirat, Nachwuchs, Hausbau usw.

auf diese Antwort Bezug nehmen
Punkte: 958
Ausführliches Expertenprofil anzeigen


Student sagt danke