bAV mit BU Beitragsbefreiung - Leistungsfall


Diese Frage wurde am 2017-10-05 10:31:10 gestellt und bislang von 1 Experten beantwortet.

1
Antworten
1
Experten

Hintergrund: Mein Arbeitgeber unterstützt die betriebliche Altersvorsorge nur durch eine Direktversicherung mit Beitragsbefreiung bei Berufsunfähigkeit. Diese habe ich vor Jahren abgeschlossen. Es gab keine Gesundheitsfragen, nur 3 Fragen der Obliegenheitserklärung, welche lauteten: Frage 1: Ob ich am Tage der Abgabe der Erklärung arbeitsfähig bin und meiner arbeitsvertraglich geschuldeten Tätigkeit in vollem Umfang nachkommen kann. / Frage 2: Ob bei mir keine anerkannte Minderung der Erwerbsfähigkeit vorliegt. / Frage 3: Ob für mich kein Antrag auf Anerkennung der Minderung der Erwerbsfähigkeit in Bearbeitung ist. Im letzten Jahr trat durch einen schweren Unfall, durch den ich seitdem arbeitsunfähig, schwerbehindert und pflegebedürftig bin, der Leistungsfall ein. Sicherlich bin ich auch berufsunfähig. Meine Frage an Euch im Zusammenhang mit der Leistungsfallprüfung: Wieso möchte die Versicherung von der Krankenkasse rückwirkend ab 1 Jahr vor Abschluß der Direktversicherung Informationen wie Behandlungsdaten und Krankenhausaufenthalte mit Diagnosen, behandelnde Ärzte, AU-Ausfallzeiten etc., wenn ich doch nie Gesundheitsfragen bei Abschluß des Vertrages auszufüllen hatte? Diese Anfrage kann ich vor dem Hintergrund obiger Obliegenheitserklärungsfragen nicht nachvollziehen. Aus meiner Sicht würde nur die Prüfung der Fragen der Obliegenheitserklärung Sinn machen, damit hat diese Anfrage jedoch gar nichts zu tun. Kennt sich jemand damit aus und kann mir erklären, wieso die Versicherung diese aus meiner Sicht nicht zielführenden Angaben von der Krankenkasse verlangt? Vielen Dank vorab für Eure Infos.

Anfrage

Frage vom 05.10.2017
vor 2 Monaten
letzte Antwort
vor 2 Monaten
gelesen 120 mal

Antworten zu bAV mit BU Beitragsbefreiung - Leistungsfall

Sortierung: chronologisch - neue Antworten zuerst

W. Rosebrock



vor 2 Monaten

Der Versicherer will überprüfen, ob Sie korrekte Angaben, insbesondere auch zur Frage 1 gemacht haben.

auf diese Antwort Bezug nehmen
Punkte: 958
Ausführliches Expertenprofil anzeigen


Student sagt danke